• Flightschool

Airberlin Flightschool



 

 

                            


      

 


 


 


 


 

 

 


 


 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell: Die airberlin flightschool bietet neue Kurse in 2017 an !

 

Ihr Einstieg ins Cockpit der airberlin?

 

  • Die airberlin unterstützt die Ausbildung ihrer zukünftigen Pilot-en/-innen durch das airberlin flightschool Programm. Die hochwertige Schulung zum/r Verkehrsflug- zeugführer/in ist auf den möglichen, späteren Einstieg in das Cockpit eines modernen Verkehrsflugzeuges, wie dem Airbus A320 der airberlin ausgerichtet.

 

  • Die airberlin hat z. Z. einen moderaten Personalbedarf an Piloten/-innen. Das bedeutet, dass Absolventen der airberlin - Flightschool ihre MPL- Ausbildung inkl. A320 Type Rating inkl. Line Training bei der airberlin zwar vollständig abschließen können, danach aber gegenwärtig nicht direkt anschließend in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden können. Allerdings konnte die airberlin im Winter 2016 einen großen Bedarf an zusätzlichen First Officer ausweisen, sodass eine Reihe von neuen Kollegen nach einer Wartezeit eingestellte wurden.

 

  • Der bei einer erfolgreichen Geschäftsentwicklung in den Jahren 2018/19 entstehende Bedarf an Cockpitpersonal soll auch zukünftig durch die gut aus­gewählten und gut aus­gebildeten Absolventen der airberlin flightschool gedeckt werden können. Deshalb sind für das Jahr 2017 zur Zeit 2 neue Lehrgänge geplant:
     

-  22. Lehrgang, Start: 16. Januar 2017        

-  23. Lehrgang, Start: 14. August 2017
   
               

  • Die Bewerbungsfrist für diese Lehrgänge beginnt ab sofort fortlaufend bis zum 01.07.2017. Auswahltermine werden ab Mai 2017 angeboten. Bei Interesse bewerben Sie sich online über: airberlin Flightschool

 

Was ist das Besondere an der Ausbildung ?

 

  • Die Ausbildung erfolgt nach den gezielt auf die Anforderungen des modernen Airline-Betriebes zugeschnittenen Richtlinien der Multi Crew Pilot Licence (MPL) und unterteilt sich in vier auf einander aufbauende Abschnitte:
     

    1. 1.Phase: Core Phase, in der die fliegerische Grundausbildung statt findet
       
    2. 2.Phase: Basic Phase, die sich verstärkt mit dem 2-Mann-Cockpit auseinandersetzt und den Erwerb der Instrumentenflugberechtigung beinhaltet
       
    3. 3.Phase: Intermediate Phase, mit besonderem Fokus auf das Crew Ressource Management (CRM) sowie anschließend das Line Orientated Flight Training (LOFT). Diese Phase findet bereits auf einem Full Flight Simulator Level D statt
       
    4. 4.Phase: Advanced Phase, zum Erwerb der Musterberechtigung (Type-Rating) und anschließendem Line-Training (Line Flying under Supervision)

 

  • Sofern die airberlin nach Abschluss der MPL-Ausbildung (inkl. Type Rating und Line Training) einen entsprechenden Personalbedarf an Piloten ausweist, bietet sie den Absolventen ihrer flightschool die eine anschließende Beschäftigung im Cockpit eines der modernen airberlin - Flugzeuge an.
     

 

 

Girls highly welcomed!

 

  • Die abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe, ein Verkehrsflugzeug sicher, komfortabel und umweltbewusst zu steuern, ist unbedingt auch ein lohnender und erfüllender Beruf für weibliche Kandidatinnen! Deshalb werden wir uns in 2017 besonders darum bemühen, noch mehr weibliche Bewerberinnen für unsere nächsten Kurse zu gewinnen!


 

Duale Ausbildung in Kooperation mit der FOM

 

  • Die MPL -Ausbildung an der airberlin flightschool kann jetzt auch in einem dualen Aus­bildungsweg mit einen Bachelor-Studiengang (B.A.) in Business Administration kom­bi­niert werden. Hierfür arbeitet die Flugschule TFC -Käufer GmbH eng mit der FOM Hochschule in Essen zusammen.

  • Dieses Studium wird ausbildungsbegleitend, also parallel zur MPL - Schulung durch­ge­führt, die Regelstudienzeit hierfür beträgt 7 Semester. In den verschiedenen Studienphasen werden Blockveranstaltungen direkt an der Flugschule TFC -Käufer abgehalten und auf den fliegerischen Ausbildungsverlauf abgestimmt.
     

  • Mit dem Abschluß Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration und der Vertiefung in Aviation Management können zusätzliche Kompetenzen und Qualifikationen erworben werden, die in einer zukünftigen, beruflichen Laufbahn in der Luftfahrt vorteilhaft sein können. Bei Interesse an diesem dualen Studiengang können Sie hier den Info - Flyer dazu herunter laden.

 
 

 

Was kostet die airberlin flightschool ?

 

  • Die Ausbildung zum/r Verkehrsflugzeugführer/in führt die airberlin flightschool in bewährter und enger Kooperation mit der Flugschule TFC -Käufer GmbH in Essen in ca. 24 Monaten durch. Die praktische Ausbildung erfolgt vollständig im deutschen bzw. europäischen Luftraum, also dem späteren anspruchsvollen Arbeitsumfeld der zukünftigen airberlin - Piloten.
     

  • Die damit verbundenen, Kosten (Gebühren, Flugbenzin etc.) führen zu einem,  vom Lehrgangsteilnehmer zu tragenden Kostenanteil von: € 67.500,-, zuzüglich amtlicher Anmeldungs- und Prüfungsgebühren, welche in Raten vor und während der Ausbildung erhoben werden.

 
  • Für die Teilnahme an der Ausbildung sind eine erfolgreiche Eignungsuntersuchung und ein fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis Klasse 1 erforderlich. Dieses Medical Class1 kann bei einem der AMCs (Aeromedical Centers) in Deutschland erworben werden, und kostet ca. 400,- bis 500,- €. Die Eignungsuntersuchung für die airberlin flightschool findet bei der interpersonal GmbH in Hamburg statt. Hier ist ein Kostenanteil von 500,- € vom Bewerber zu tragen.

 
  • Die weiterführende Schulung der airberlin flightschool (A320 Type Rating und Line Training, etc.) wird vollständig von airberlin gesponsert! Für den größten Teil dieser Schulungszeiten zahlt die airberlin auch bereits eine Ausbildungsvergütung an die Schüler der airberlin flightschool.
 
 


Welche Voraussetzungen gelten ?

 

Das Berufsbild des Piloten erfordert bestimmte Fähigkeiten. Die Voraussetzungen für die Ausbildung setzen sich aus gesetzlichen Anforderungen und den Qualitätsstandards der airberlin zusammen:

 

Formalkriterien I

- Diese Voraussetzungen sollten Sie vor einer Bewerbung erfüllen
 

  • Sehr gute Deutsch-und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Kein NC.
  • Alter bei Schulungsbeginn 19 bis maximal 35 Jahre 364 Tage
  • Staatsangehörigkeit eines EU-Landes oder eine Aufenthaltsberechtigung oder unbefristete Aufenthaltsgenehmigung für die Bundesrepublik Deutschland
  • Besitz eines uneingeschränkten Reisepasses
  • Führerschein Klasse B
  • Internetzugang und Email
  • Sehvermögen von max. plus / minus 5 Dioptrien
  • Verlässlichkeit, Disziplin, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit 
 

Formalkriterien II
- Diese Voraussetzungen brauchen Sie erst später für Ihren  Schulungsvertrag

 

  • Tauglichkeitszeugnis Klasse 1 (Medical) einer anerkannten deutschen fliegerärztlichen Untersuchungsstelle 
  • Auszug aus dem Verkehrszentralregister (im Original, zweifache Ausführung) 
  • Straffreiheitserklärung (ausgehändigt von airberlin)
  • gültige Zuverlässigkeitsüberprüfung
  • Erste-Hilfe-Nachweis (nicht älter als 1 Jahr) 
  • Fünf Passfotos 
  • Geburtsurkunde 
  • Kopie des Personalausweis
  • Kopie des Reisepasses
  • Augenärztlicher Nachweis über Ihr Sehvermögen
 

 

Wie bewerbe ich mich für die Flightschool?

 

                 

  • Die Bewerbungsfrist für diese Lehrgänge geginnt ab sofort fortlaufend bis zum 01.08.2017. Auswahltermine werden ab Mai 2017 angeboten. Bei Interesse bewerben Sie sich online über: airberlin Flightschool

                

  • Sofern Sie die o. g. formalen Kriterien I erfüllen und genug freie Plätze vorhanden sind, werden Sie von uns zum 1 bis 2-tägigen airberlin Flightschool Assessment nach Hamburg eingeladen. Das Assessment deckt alle notwendigen Befähigungsnachweise für die MPL-Ausbildung und der spätern Einstellung als First Officer ab, sodass vor der Einstellung bei airberlin keine weitere Auswahlstufe erfolgt! Einzelheiten zum Flightschool Assessment finden Sie hier.

 


 

 

Sie wollen Verkehrsflugzeugführer (-in) bei der airberlin werden?

Dann freuen wir uns auf Ihre online - Bewerbung!