Registrieren? Passwort?

Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr


Was macht man in dem Job Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr?

 

Servicekaufleute im Luftverkehr arbeiten kundenorientiert, stellen sich auf Kundenwünsche ein und helfen, Probleme und Konflikte zu lösen und arbeiten beim Marketing, Controlling und Qualitätsmanagement mit. Außerdem achten sie auf Sicherheitseinrichtungen und -verfahren, erklären Passagieren die technische Bedienung von Sicherheitseinrichtungen an Bord und kümmern sich um den Passagierservice und führen den Check-in durch. Sie betreuen hilfsbedürftige Personen und kümmern sich um den Gepäckservice. Eine weitere Aufgabe für Servicekaufleute ist das Abfertigen von Fluggästen und das Zusammenstellen von Flugunterlagen. Außerdem planen und steuern den Einsatz von betrieblichen Mitteln, erstellen einen Dienst- und Schichtplan und nehmen Beschwerden bzw. Reklamationen entgegen und bearbeiten diese.

Servicekaufleute im Luftverkehr arbeiten hauptsächlich bei Fluggesellschaften, Flughäfen und Abfertigungsgesellschaften
 

 

Was sind die Voraussetzungen für den Beruf als Servicekaufmann/-frau?

 

Die Voraussetzungen für den Beruf Servicekaufmann/-frau sind:

  • Hochschul- bzw. Fachhochschulreife oder alternativ mittlere Reife
  • Ein Mindestalter von 18 Jahren

 

Wie werde ich Servicekaufmann/-frau?

 

Luftverkehrskaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Je nach Vorbildung und Leistung dauert die Ausbildung 2 ½ bis 3 Jahre.

 

Wo findet die Ausbildung zum/-r Servicekaufmann/-frau statt?

 

Die Ausbildung zum/-r Luftverkehrskaufmann/-frau findet in den jeweiligen Ausbildungsbetrieben und Bildungseinrichtungen statt.

 

Was sind die Perspektiven und Aufstiegschancen als Servicekaufmann/-frau?

 

Es gibt jede Menge Lehrgänge, Kurse oder Seminare, um sich zu spezialisieren.

 

Folgende Lehrgänge werden angeboten:

  • Stressbewältigung
  • Übersetzen und Dolmetschen
  • Ladungssicherung

 

Unter bestimmten Voraussetzungen sind verschiedene Fort- und Weiterbildungen möglich: 

  • Ausbilder/-in
  • Fachkaufmann/-frau für Marketing und Vertrieb
  • Touristikfachwirt/-in

 

Nach dem Besuch einer Fachoberschule ist das Studium an einer Berufsakademie möglich:

  • Touristik-Management-Assistent/-in

 

Was ist der Verdienst als Servicekaufmann/-frau?

 

Der Verdienst als Servicekaufmann/-frau ist von Arbeitgeber zu Arbeitgeber unterschiedlich. Der Durchschnittslohn liegt bei etwa 1600 Euro brutto (Stand 2010).


Zurück zur Übersicht Luftfahrt Berufe Zurück zu den kaufmännischen Luftfahrt Berufen