• FAQs CAP
  • FAQs Ready Entries
  • FAQs Flugbegleiter
  • Prozess
  • Technische Fragen

FAQ - häufig gestellte Fragen


Condor Ab Initio Programm FAQ's

 

Wo findet die Ausbildung statt?

Die Ausbildung findet in Zusammenarbeit mit TFC Käufer hauptsächlich in Essen-Kupferdreh und am Flughafen Essen-Mülheim statt.

 

Welche Lizenz erwirbt man?

Am Ende der Ausbildung erwirbt der Teilnehmer einen MPL inkl. Type Rating auf dem Airbus A320 oder Boeing B757. Das Line Training ist Teil der Ausbildung, sodass am Ende des Line Trainings die beim MPL übliche Operator Bindung aufgehoben wird. Das Line Training erfolgt bei Condor.

 

Für welches Type Rating werde ich vorgesehen?

Condor entscheidet in der zweiten Hälfte der Ausbildung, welches Type Rating für die Teilnehmer vorgesehen werden.

 

Welche Kosten entstehen für den Kursteilnehmer?

Die Ausbildungskosten in Höhe von € 74.500,- werden in mehreren über die Ausbildung verteilten Raten fällig. Für das Type Rating und Line Training entstehen keine weiteren Kosten.

 

Welche zusätzlichen Kosten kommen auf den Teilnehmer zu?

Neben den reinen Ausbildungskosten kommen ggf. Kosten für eine Unterkunft in der Nähe der Flugschule und die normalen Lebenshaltungskosten auf die Teilnehmer zu. Nicht enthalten sind die Anmelde- und Prüfgebühren sowie die Kosten für das medical.

 

Wer trägt die Kosten, wenn zusätzliches Training erforderlich ist?

Diese Kosten sind ggf. vom Teilnehmer zu tragen.

 

 

Wie erfolgt die Auswahl?

Die dreistufige Auswahl erfolgt durch Condor in Zusammenarbeit mit dem DLR.

Es erfolgt eine DLR-Grunduntersuchung, eine Überprüfung der psychomotorischen Fähigkeiten und der mentalen Leistungsfähigkeit, sowie ein Interview nach Condor Richtlinien.

Eine bereits absolvierte positive Lufthansa BU wird anerkannt, wenn sie nicht älter als 5 Jahre ist. Eine negative Lufthansa BU ist kein Hindernis für eine Bewerbung.

Mit der Einladung zum Auswahlverfahren bekommen Sie weitere Informationen zu der Auswahl.

 

Wer bezahlt die Auswahl?

Die Condor führt die Auswahl durch und trägt die Kosten. Reise-, Verpflegungs- oder andere Kosten, die den Bewerbern evtl. entstehen, werden nicht von Condor ersetzt.

 

Wie kann ich mich bewerben?

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter www.career.aero/condor.

 

Wie lange dauert es bis zum Ende des Auswahlverfahrens (voraussichtlicher Schulungsbeginn)?

 

Im Herbst wird der erste Lehrgang mit 15 Teilnehmern starten. Im nächsten Jahr ist ein weiterer Lehrgang geplant

 

Wie sicher ist es, bei Condor einen Arbeitsvertrag zu bekommen?

 

Ein Arbeitsvertrag wird bei Bedarf gegeben. Eine feste Zusage kann zum heutigen Zeitpunkt noch nicht gemacht werden. Sollte eine Übernahme nicht möglich sein, hat der Bewerber jedoch im Vergleich zu der CPL Ausbildung bereits ein Type Rating sowie Stunden auf einem Jet> 20to. Somit ist der „Marktwert“ deutlich höher.

 

In welchem Zeitraum ist das Darlehen für die Schulungskosten abzuzahlen?

 

Die Ausbildung selber ist in Abschnitten – entsprechend dem Ausbildungsstand – zu bezahlen. Wie das Darlehen zurückbezahlt wird, muss jeder Bewerber für sich individuell regeln.

 

Wo findet das Medical statt?

 

Das Medical findet bei Lufthansa nach erfolgreicher Auswahl statt. Die Kosten für das Erstmedical übernimmt Condor.

 

Was passiert mit dem unterschriebenen Schulungsvertrag, wenn ich kein Medical oder keine Finanzierung bekomme?
 

Die Schulungsverträge stehen unter dem Vorbehalt des positiven Medicals sowie der Finanzierungszusage durch die jeweilige Bank. Sollte die Finanzierung mit der Albatros GmbH oder einer anderen Bank doch nicht zustande kommen, können die Teilnehmer vom Schulungsvertrag zurücktreten. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Schulungsvertrag.


 

Condor Ready Entry Programm

 

Welche Voruntersuchungen beim DLR werden anerkannt?

Condor und Condor Berlin erkennen erfolgreiche DLR Grunduntersuchungen an, die für die Deutsche Lufthansa, Lufthansa Cargo, Lufthansa CityLine, Germanwings und Austrian Airlines absolviert wurden. Sollten Sie für eine der vorgenannten Airlines auch ein Simulator Screening erfolgreich absolviert haben, so werden First Officer-Bewerber von Condor direkt zur Auswahlstufe 3 – dem Assessment Center bei Condor / Condor Berlin eingeladen.

  

Wird auch die DLR BU (für die LH-Flugschule) anerkannt?

Nein.

 

Was ist, wenn meine GU beim DLR negativ war?

Wenn Ihre GU negativ war, können Sie sich trotzdem bei Condor / Condor Berlin bewerben.

 

Wie schnell werde ich von Condor zum Condor Assessment eingeladen?

Condor und Condor Berlin werden zunächst alle Bewerbungen sichten. Da die Anzahl der Bewerbungen voraussichtlich die Zahl der Assessment-Plätze übersteigen wird, werden Condor und Condor Berlin diejenigen Bewerber zuerst einladen, die dem Anforderungsprofil am besten entsprechen.

 

Welche Stationierungsorte wird es geben?

Der Hauptstationierungsort für Condor ist Frankfurt.

Condor Berlin verfügt über verschiedene Stationierungsorte (u. a. in SXF, MUC, STR und DUS), die entsprechend dem aktuellen Bedarf angeboten werden.

Im Laufe des Bewerbungsprozesses können Sie gerne einen Wunschstationierungsort angeben. Allerdings werden Condor und Condor Berlin erst am Ende des Prozesses entscheiden, an welchem Stationierungsort sie Ihnen einen Arbeitsplatz anbieten werden.

 

Kann ich mir das Flugzeugmuster aussuchen?

Condor und Condor Berlin werden erst am Ende des Bewerbungsprozesses entscheiden, für welches Flugzeugmuster sie Ihnen ein Type Rating anbieten werden.

 

Bezahlt Condor das Type Rating?

Ja.

 

Kann ich später in den LH-Konzern wechseln?

Ein Wechsel in den LH-Konzern ist in den neuen Tarifverträgen nicht mehr vorgesehen.

 

Ich trage eine Brille. Gibt es bei Condor Einschränkungen bzgl. meiner Sehstärke bei der Einstellung?

Alle Bewerber müssen ein Medical beim Medizinischen Dienst der Lufthansa in Frankfurt durchlaufen. Da es sich in der Regel für die Bewerber um ein Verlängerungs- bzw. Erneuerungs-Medical handelt, dürfen die Dioptrienwerte zwischen -3 und +3 liegen.

Condor Flugbegleiter

 

Wie kann ich mich als Flugbegleiter bewerben?

Eine Online-Bewerbung als Flugbegleiter ist zur Zeit hier leider noch nicht möglich.

Ihr Condor Bewerbungsprozess

  

1. Schritt: Registrieren Sie sich als Bewerber!

Nach Ihrer Registrierung als Bewerber erhalten Sie automatisch Ihr Passwort! 
    
2. Schritt: Bewerber-Profil anlegen!

Mit Ihrem Passwort können Sie Ihr Bewerber-Profil anlegen und abspeichern.

 

3. Schritt: Bewerbung abschicken!

Wählen Sie das Stellenangebot aus, auf das Sie sich bewerben wollen und drücken Sie am Ende auf die Schaltfläche - Bewerbung abschicken! - Vergessen Sie dabein nicht, das Häkchen für die Datenschultz- und Enthaftungserklöärung zu setzen.

Ihre Bewerbung wird dann von uns geprüft, und Sie werden von uns zeitnah über den weiteren Bewerbungsprozess informiert.

 

Ihr Condor Auswahlprozess

 

Bewerben

Online-Bewerbungen werden von uns direkt bestätigt. Danach werden Ihre Angaben von uns geprüft. Diese Prüfung kann einige Zeit in Anspruch nehmen, wir halten sie während des gesamten Prozesses aber auf dem aktuellen Stand Ihrer Bewerbung.

 

Schritt 1 - Prüfung der formalen Bewerbungsvoraussetzungen

Condor und interpersonal prüfen, welche Bewerber die Bewerbungsvoraussetzungen erfüllen und welche Kandidaten am besten geeignet für Condor erscheinen.

 

Schritt 2 - Auswahlstufe 1 des Condor Assessments

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) führt in Hamburg im Auftrag der Condor psychologische Eignungs- und Auswahluntersuchungen durch. Die Untersuchung, die an einem Tag stattfindet, stellt hohe Anforderungen an Ihre Ausdauer, Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihre physische und psychische Belastbarkeit.

Ausführliche Informationen und Vorbereitungsübungen über den ersten Testabschnitt finden Sie unter www.hh.dlr.de. Sobald Sie sich im aktiven Bewerbungsprozess befinden, erhalten Sie von uns die Zugangsdaten für das Coaching-Portal des DLR, um sich angemessen auf die Auswahlstufe 1 vorbereiten zu können.

 

Bewerber, die in der Vergangenheit (1996 bis heute) bereits erfolgreich an einer DLR-Grunduntersuchung (DLR GU) für den Lufthansa Konzern oder für Austrian Airlines teilgenommen haben, werden direkt zum Screening im Simulator eingeladen.

 

Schritt 3 - Auswahlstufe 2 des Condor Assessments - das Screening im Simulator

Hier wird ein Vertreter von Condor Ihre Kenntnisse im Instrumentenflug überprüfen. Das Screening ähnelt dem IFR-Checkflug. Zur Vorbereitung auf diesen Termin erhalten Sie von uns ausführliche Informationsunterlagen.

Kapitänsbewerber stellen hier auch Ihre CRM-Qualifikation unter Beweis.

 

Schritt 4 - Auswahlstufe 3 des Condor Assessments

Zusammen mit zwei Luftfahrtpsychologen des DLR wollen wir Sie besser kennenlernen und laden Sie zu einem eintägigen Assessment Center ein.

Die Auswahluntersuchungen können nicht wiederholt werden.

 

Schritt 5 - Ihr neuer Arbeitsplatz bei Condor

Nachdem Sie alle Eignungsuntersuchungen erfolgreich absolviert haben, laden wir Sie noch zu einem etwas umfangreicheren Einstellungsmedical ein. Danach verfügen Sie über alle Voraussetzungen für einen Cockpit-Arbeitsplatz bei Condor und Condor Berlin.

 

Feedback und Information

Da wir Ihnen gerne immer direkt Feedback zu Ihrer laufenden Bewerbung geben möchten und dies vorzugsweise per Email tun werden, bitten wir Sie, Ihre Kontaktdaten ständig auf dem aktuellen Stand zu halten.

 

Für weitere Informationen und bei Fragen zum Bewerbungsprozess erreichen Sie uns unter:

interpersonal GmbH
Geschwister-Beschütz-Bogen 4
D-22335 Hamburg

Geschäftl.:       +49 (40) 48 40 49 21
Fax geschäftl.: +49 (40) 48 40 49 22
E-Mail:             condor@interpersonal.de

Technische Fragen
 

- Dokument Upload

- Dateikonvertierung

- Accountaktivierung

- Passwort vergessen

Ich kann meine Dokumente nicht hochladen, woran kann das liegen?

 

Sollte es nicht möglich sein ein Dokumente hochzuladen, kann das im Allgemeinen zwei Gründe haben:

- Das Dokument überschreitet die vom System festgelegte Maximalgröße von 1 MB bzw. 1000 Kbs

- Das Dokument ist in einem vom System nicht unterstützten Format (empfohlen sind jpg oder pdf, alternativ doc oder docx)
 

Wo kann ich meine Dokumente hochladen?

 

Sie können ihre Dokumente im Upload Center in ihrem Bewerberprofil hochladen. Sie erreichen das Upload Center nach Fertigstellung Ihres Profils über die Schaltfläche "Mein Career.aero" -> "Bewerberprofil bearbeiten" -> Upload Center.

 

Wie funktioniert das Upload Center?

 

Das Upload Center bietet Ihnen die Möglichkeit Dokumente in Ihrem Profil hochzuladen, die dann auch in Ihren Bewerbungen als Anhang erscheinen. Mit der Schaltfläche "Durchsuchen" wählen Sie eine Datei auf Ihrem Computer aus, welche dann als Dateipfad in dem Textfeld erscheint. Sie können diese dann entweder über die Schaltfläche "Hochladen" oder "Speichern" am Ende der Seite hochladen.

 

Wie konvertiere ich meine Dokumente als PDF oder JPG?

 

Konvertieren als PDF:

Die meisten Textbearbeitungsprogramme bieten Ihnen die Möglichkeit entweder über "Dokumente veröffentlichen" oder über "Speichern unter" -> "Als PDF speichern" die Datei im PDF-Format abzuspeichern.
 

Konvertieren als JPG:

Die meisten Bildbearbeitungsprogramme bieten Ihnen die Möglichkeit über "Speichern unter" -> "Als JPG speichern" die Datei im JPG-Format abzuspeichern.

 

Meine Dokumente sind größer als 1 MB, wie verringere ich die Dateigröße?

 

Verringern der Dateigröße bei PDF-Dateien:

PDF-Dateien die zu groß sind um sie im System hochzuladen haben meistens entweder zu viele Seiten oder die Dokumente wurden in einer zu hohen Auflösung eingescant. In diesen Fällen bietet es sich meistens an das Dokumente zu teilen oder die einzelnen Seiten neu, in einer kleineren Auflösung, einzuscannen.


Verringern der Dateigröße bei JPG-Dateien:

Bei Bilddateien reicht es in der Regel aus die Maße des Bildes zu verkleinern. Dies lässt sich zum Beispiel mit Bildbearbeitungsprogrammen wie MS Paint ganz einfach über die Option "Größe ändern" erreichen.
 

Mein Account ist nicht aktiviert, was kann ich tun?

 

Im Regelfall sollten Sie eine Email mit einem Aktivierungslink auf die angegebene Email Adresse zugesandt bekommen haben. Sollte dies nicht der Fall sein, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, um Ihren Account Manuell aktivieren zu lassen.

 

Ich habe mein Passwort vergessen, was kann ich tun?

 

Sie können sich ganz einfach ihr Passwort auf ihre Email Adresse schicken lassen. Folgen Sie dafür bitte folgendem Link.