Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sucht eine / einen

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d)
für das Referat V 4 „Sicherheit im Luftverkehr“


bis EntgGr. E 12 TV-H. Bewerben können sich auch Beamtinnen und Beamte bis BesGr. A 12 HBesG.


Die Aufgaben sind im Wechselschichtdienst am Flughafen Frankfurt a. M. (Früh-, Spät-, bzw. Nachtschicht) wahrzunehmen. 

Das Referat ist zuständig für die Aufsicht über den Flughafen Frankfurt. Diese umfasst alle Fragen der Betriebssicherheit des Luftverkehrs sowie im Bereich der Luftsicherheit die Eigensicherungsmaßnahmen des Flughafenbetreibers. Weiterhin zählt die Überwachung der Nachtflugbeschränkungen zu den Aufgaben.

Aufgabenbereich

  • Sie kontrollieren den Zustand der Flugbetriebsflächen / Luftverkehrsanlagen auf Betriebssicherheit mittels Kontrollfahrten 
  • Ihnen obliegt die Abwehr betriebsbedingter Gefahren auf dem Flughafen Frankfurt/Main
  • Sie führen eigenverantwortlich Luftaufsichts­maßnahmen nach § 29 Luft­verkehrsgesetz durch 
  • Sie überprüfen deutsche und ausländische Luftfahrzeuge und das Luftfahrtpersonal 
  • Sie prüfen und/oder entscheiden über Aus­nahmen von den Nachtflugbeschränkungen
  • Sie arbeiten mit anderen Behörden in Fragen der Luftaufsicht und Luftsicherheit zusammen
  • Sie führen und erstellen notwendige Doku­mentationen

Ausbildung / Kenntnisse

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor / FH-Diplom) vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Luft­verkehr oder Ingenieurwissenschaften oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen aus entsprechender beruflicher Tätigkeit 
  • Sie besitzen eine mindestens dreijährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Luftfahrt
  • Sie haben vertiefte Kenntnisse des Luft- und Verwaltungsrechts, der einschlägigen euro­päischen Vorschriften sowie der nationalen und internationalen Richtlinien und Empfehl­ungen
  • Sie besitzen gute mündliche sowie schriftliche Kenntnisse der englischen Sprache
  • Sie sind in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Eine Lizenz für Berufs- oder Privatpiloten oder als Flugingenieur oder langjährige fliegerische Erfahrungen sind vorteilhaft
  • Erfahrungen in vergleichbaren Aufsichtstätig­keiten in der Luftfahrt oder idealerweise in der Luftfahrtverwaltung sind wünschenswert 
  • Die Erfüllung der Qualifikationsanforderungen für Inspektoren nach ARO.RAMP der Ver­ordnung (EU) Nr. 965/2012 (AMC 1 ARO.RAMP.115 (b)(1)) ist wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit Standard-Office-Anwendungen wird vorausgesetzt

SIE BRINGEN MIT

Sie besitzen eine gute Auffassungsgabe, arbeiten selbstständig, zeigen Eigeninitiative und treten höflich und sicher auf. Sie verfügen über die Fähigkeit, Ziele erfolgreich zu erreichen sowie Verhandlungen erfolgreich zu gestalten. Sie haben eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucks­weise und besitzen eine ausgeprägte Team­fähigkeit.

Über uns

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen ist eine oberste Landes­behörde mit Sitz in Wiesbaden und einer Außen­stelle am Flughafen Frankfurt/Main. Es ist eines von neun Ministerien des Landes Hessen. Das breite Themenspektrum bietet interessante Aufgaben mit Schnittstellen zwischen Politik und Verwaltung.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und Entwicklungsperspektiven
  • Flexible Arbeitszeiten und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie 
  • Kostenfreie Nutzung des ÖPNV im Rahmen des “LandesTickets” auch während der Freizeit
  • Kostenfreie Kfz- und Fahrradstellplätze direkt im Ministerium 
  • Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Kursen und Programmen zur Gesundheitsförderung
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen http://www.wirtschaft.hessen.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-8440/logo_google.png
2021-09-15T11:01:41.105Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2021-08-16
Wiesbaden 65187 Kaiser-Friedrich-Ring 75
50.0711267 8.2384639