Jetzt registrieren! Passwort vergessen?

xxx

 

 

Newsletter abonnieren!

Unser Newsletter informiert Sie über Jobangebote auf career.aero. Informationen zum Versand über den deutschen Anbieter Clever Reach, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Piloten/innen
Flugbegleiter/innen
Sonstige Luftfahrt-Berufe

International Airline Group

Keine Übernahme von Aer Lingus durch IAG

International Airline Group

© von UggBoyUggGirl [ PHOTO // WORLD // TRAVEL ] [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

 

Erneut scheiterte die Übernahme von Aer Lingus durch die International Airline Group (IAG) zu der auch British Airways und Iberia gehören. Mit 2,40 Euro pro Aktie wäre ein Geschäft von rund 1,28 Milliarden Euro zustande gekommen. Für IAG ist die irische Aer Lingus vor allem wegen der Start- und Landerechte am Flughafen Heathrow interessant.

 

Eine Übernahme ist auch wegen der brisanten Eigentümer-Struktur von Aer Lingus schwierig: Mit knapp 30 Prozent größter Anteilseigner ist der Billigflieger Ryanair, dessen Übernahme an den Kartellbehörden scheiterte. Ein weiteres Viertel gehört dem irischen Staat und auch die arabische Etihad-Gruppe hält einen Minderheitsanteil.

(dpa, career.aero)

12.01.2015

Ähnliche Karriere-News