Jetzt registrieren! Passwort vergessen?

xxx

 

 

Newsletter abonnieren!

Unser Newsletter informiert Sie über Jobangebote auf career.aero. Informationen zum Versand über den deutschen Anbieter Clever Reach, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Piloten/innen
Flugbegleiter/innen
Sonstige Luftfahrt-Berufe

Anzeige

Lufthansa Alitalia

Lufthansa: Nach Air Berlin kommt Alitalia?

Lufthansa Alitalia

© von Lasse B. from Deutschland (EI-DSC / Alitalia / Airbus A320) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

 

Einem Bericht der italienischen Zeitung „Corriere della Sera“ will die Lufthansa 500 Millionen Euro für Teile der ehemaligen italienischen Staats-Airline Alitalia bieten. Der Plan der Lufthansa sähe weiterhin den Abbau von etwa 6.000 Stellen sowie Kurz- und Mittelstrecken vor. Ein Alitalia-Sprecher sagte auf Nachfrage: „Weder bestätigen noch dementieren wir den Bericht“. Vor Ablauf der Bieterfrist am heutigen Abend werde es keinen Kommentar geben.

 

Alitalia hatte im Mai Insolvenz angemeldet. Zwar will die italienische Regierung die Zerschlagung verhindern, um möglichst viele der insgesamt 11.000 Arbeitsplätze erhalten zu können, jedoch gilt die Fluggesellschaft im Ganzen als unsanierbar. Die Frist für den endgültigen Verkaufsabschluss endet im April kommenden Jahres.

 

 (dpa, career.aero)

 

16.10.2017

Ähnliche Karriere-News