Jetzt registrieren! Passwort vergessen?

xxx

 

 

Newsletter abonnieren!

Unser Newsletter informiert Sie über Jobangebote auf career.aero. Informationen zum Versand über den deutschen Anbieter Clever Reach, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Piloten/innen
Flugbegleiter/innen
Sonstige Luftfahrt-Berufe

Brexit Airlines

Britische Airlines: Übergang für ungeregelten Brexit

Brexit Airlines

 

Sollte Großbritannien Ende März ohne Vertrag aus der EU ausscheiden, so soll der Flugverkehr in Europa dennoch intakt bleiben und Sicherheitstandards sollen gewährleistet werden. Hierfür handelten Vertreter der EU-Staaten und des Europaparlaments befristete Notfallmaßnahmen aus, die noch formal vom Rat der Mietgliedsstaaten und vom EU-Parlament bestätigt werden müssen. Sicherheitszertifikate für Luftfahrtgerät, die Gesellschaften in Großbritannien ausgestellt wurden, sollen auch nach einem ungeregelten Brexit für neun Monate weiter gelten. Das biete genug Zeit, die Bescheinigungen bei der europäischen Luftfahrtbehörde EASA zu erneuern - dann unter Berücksichtigung des neuen Status Großbritanniens als Drittstaat, teilte der Rat der EU-Staaten am Freitag mit.

 

Zuvor hatten sich Vertreter der EU-Staaten und des Parlaments bereits auf befristete Maßnahmen geeinigt, die Flugausfälle nach einem ungeregelten Brexit vermeiden sollen. Die Regelung soll nach Angaben des Rats sicherstellen, dass Fluggesellschaften mit britischer Lizenz für bis zu sieben Monate Verbindungen zwischen Großbritannien und den übrigen 27 EU-Staaten aufrechterhalten können.

 

 (career.aero, dpa)

25.02.2019

Ähnliche Karriere-News