Jetzt registrieren! Passwort vergessen?

xxx

 

 

Newsletter abonnieren!

Unser Newsletter informiert Sie über Jobangebote auf career.aero. Informationen zum Versand über den deutschen Anbieter Clever Reach, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Piloten/innen
Flugbegleiter/innen
Sonstige Luftfahrt-Berufe

Condor Retro

Condor: Neue Retro-Lackierung für A320

Condor Retro

© Condor

 

Seit Anfang dieser Woche ist Condor mit einer weiteren A320 im Retro-Design unterwegs. Die Maschine mit der Kennung D-AICH erinnert mit ihrer Lackierung im Stil der frühen 1960er Jahre an die Anfänge des Ferienflugs in Europa, zu dessen Pionieren die Condor zählt. Der Name „Hans“ soll an den Reiseunternehmer Hans Geisler erinnern, der 1956 bei der „Deutschen Flugdienst GmbH“, aus der die Condor hervorgegangen ist, die ersten Charterflüge nach Jerusalem und Ägypten anfragte. Aktuell fliegt „Hans“ auf die Kanarischen Inseln, nach Nordafrika und in die Türkei.

 

Das 60er-Jahre-Design ist eine von drei Sonderlackierungen. Neben „Hans“ sind auch noch „Achim“ im Stil der 1970er Jahre mit gelbem Leitwerk und Condor-Klammer sowie „Willi“ mit vielen bunten Herzen auf dem Rumpf unterwegs. „Achim“ erinnert an den langjährigen Mitarbeiter Achim Nietmann. „Willi“ ist eine Hommage an Wilfried Meyer, den langjährigen Verkaufschef der Condor.

 

 (career.aero, Condor)

18.04.2019

Ähnliche Karriere-News