Jetzt registrieren! Passwort vergessen?

xxx

 

 

Newsletter abonnieren!

Unser Newsletter informiert Sie über Jobangebote auf career.aero. Informationen zum Versand über den deutschen Anbieter Clever Reach, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Piloten/innen
Flugbegleiter/innen
Sonstige Luftfahrt-Berufe

Condor Arbeitsplätze scheinen gesichert!

Condor Arbeitsplätze scheinen gesichert!

Condor Arbeitsplätze scheinen gesichert!

© Condor Flugdienst GmbH

Nach langen Verhandlungen in den letzten Tagen mit potenziellen Investoren und Regierungsvertretern scheint eine drohende Insolvenz der Condor verhindert worden zu sein. Die rund 4.000 Arbeitsplätze der Condor in Deutschland scheinen zunächst gesichert.

Die Condor war durch die Insolvenz ihres damaligen Mutterkonzerns Thomas Cook 2019 ins Schlingern geraten. Die auch für die Condor dramatischen Folgen der Reisebeschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie konnten mit einem Staatskredit und vor allem durch eigene Sanierungsanstrengungen über­brückt werden, sodass die Condor im Dezember 2020 das Schutzschirmverfahren wieder verlassen konnte.

Das in England ansässige, von dem Deutschen Jan-Christoph Peters gegründete Vermögensverwaltungs-Unternehmen Attestor steigt mit 51 % als Mehrheitseigentümer bei der Condor ein. Die übrigen 49 Prozent sollen zunächst bei der SG Luftfahrtgesellschaft verbleiben, die seit dem Ende eines Schutz­schirm­ver­fahrens für Condor als Treuhänder fungiert.

Attestor wird zunächst 200 Millionen Euro als frisches Kapital einbringen und mittelfristig weitere rund 250 Millionen in die Erneuerung der Langstreckenflotte investieren.

Damit scheinen der Erhalt der guten Marke 'Condor' im deutschen Markt und vor allem der Erhalt der deutschen Arbeitsplätze zunächst gesichert. Wir freuen uns für alle Condor Kolleg:innen! Hoffen wir mal auf weise, wirtschaftsfreundliche Entscheidungen der Politik zur baldigen Aufhebung der Reisebeschränkungen im Luftverkehr!                                                                     (career.aero)

 

 

 

20.05.2021