Register now! Forgot password?

xxx

Streik Verdi

Verdi bestreikt Flughäfen am Donnerstag

Streik Verdi

© Maria Kutrakova - Fotolia.com

Für Donnerstag ruft die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten der großen deutschen Flughäfen in Frankfurt, München, Köln-Bonn, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Stuttgart zu einem Warnstreik auf, wie der Vorstand der Gewerkschaft heute in Berlin mitteilte. Bis maximal 14 Uhr soll die Arbeit bei den Bodenverkehrsdiensten, der Abfertigung, den Gepäckförderanlagen, der Instandhaltung und der Wartung niedergelegt werden. Sollte auch die Feuerwehr ihren Dienst nicht antreten, muss aus Sicherheitsgründen der gesamte Flugverkehr ruhen.

 

Mit dem Streik nutzt Verdi erneut den Frankfurter Großflughafen als Zielscheibe für ihre tarifpolitischen Ziele. Bereits im Februar führte der Arbeitskampf privater Sicherheitsleute zu chaotischen Zuständen an Deutschlands größtem Flughafen.

 

Unbeteiligter Leittragender dieses Streiks wäre auch der größte Kunde des Frankfurter Flughafens, die Lufthansa. Sowohl für den Passagier-, als auch für den Cargobereich werde an alternativen Flugplänen gearbeitet, sagte eine Unternehmenssprecherin. Für die Lufthansa steht zusätzlich der Streik der eigenen Piloten ins Haus, den die Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit vergangene Woche beschlossen hat. Ein konkreter Termin ist noch nicht bekannt und soll 48 Stunden vorher bekannt gegeben werden.

 

 (dpa, career.aero)

Mar 25, 2014

Similar aviation news