Register now! Forgot password?

xxx

Flugzeug Entwicklung

EU-Projekt entwickelt "fühlende" Flugzeugteile

Flugzeug Entwicklung

© DLR

 

Flugzeugteile aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) werden künftig die Wartung erleichtern. So können Kosten gensenkt und die Sicherheit erhöht werden. Im Rahmen eines EU-Projektes hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein großes Bauteil aus CFK entwickelt und gebaut, das Auskunft über Größe und Ort einer Beschädigung geben kann. "Ähnlich wie ein Mensch spürt, dass er verletzt wurde, merkt auch das Bauteil, an welcher Stelle und in welchem Ausmaß es beschädigt ist", sagt Dr. Daniel Schmidt vom DLR-Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik. 584 Sensoren bilden "Nerven" und "Gehirn" des innovativen Flugzeugteils. Wird eines der smarten Flugzeugteile beschädigt, gibt die Struktur per Knopfdruck Auskunft über die kaputte Stelle. Techniker müssen den Defekt also nicht erst aufwändig aufspüren. Projektpartner des DLR sind INVENT, FACC Operations GmbH, Airbus Group Innovations und die Airbus Operations GmbH.

 

 (dpa, career.aero)

Feb 25, 2016

Similar aviation news