Register now! Forgot password?

xxx

Drohnen Sicherheit

Drohnen: Sicherheit im Flugverkehr gewährleisten

Drohnen Sicherheit

© kantver - Fotolia.com

Die Anzahl an Drohnen im Luftraum nimmt stetig zu und auch ihr kommerzieller Einsatz wird in Zukunft stark wachsen. Darin sind sich die Experten auf dem internationalen Flugsicherheitskongress in Langen einig. Sie suchen nach Techniken und Konzepten, um die Sicherheit des Luftverkehrs zu gewährleisten. Denn allein im deutschen Luftraum ereigneten sich in diesem Jahr bereits 61 gefährliche Vorfälle mit Drohnen – fünf Mal so viel wie 2015, wie die Deutsche Flugsicherung (DFS) berichtete. „Drohnen sind auf dem Radar nicht sichtbar und damit ein Alptraum für jede Flugsicherung“, sagt DFS-Chef Klaus-Dieter Scheurle.

 

Ein für jede Drohne verpflichtender Mobilfunkchip soll deren Positionsdaten in die Flugsicherungssysteme einspeisen und für Transparenz im Luftverkehr sorgen. Das Verfahren entwickelten DFS, die europäische Luftsicherheitsbehörde EASA und die Deutsche Telekom gemeinsam. Noch befindet es sich im Modellversuch, erntet aber bereits Lob von der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit. Ihr Pressesprecher Markus Wahl betonte, dass dieser Ansatz für mehr Sicherheit sorge, als das vom Bundesverkehrsministerium vorgeschlagene Nummernschild für Drohnen: „In dem Moment, in dem ich als Flugzeugführer weiß, dass da Drohnen sind, habe ich ja schon den ersten Schritt in Richtung Sicherheit gemacht.“

 

(dpa, career.aero)

Nov 16, 2016

Similar aviation news