Register now! Forgot password?

FMG - FlightTraining

ATPL – Airline Transport Pilot License


Integrierte Ausbildung

Bei der „integrierten Ausbildung zum Berufspiloten“ handelt es sich um einen vom LBA (Luftfahrtbundesamt) zugelassenen, maximal dreijährigen Ausbildungslehrgang der die EU-Verordnung 1178 / 2011 Anlage 3 A erfüllt, die sogenannte:

  • Durchgehende Ausbildung ab initio zum CPL/IR mit ATPL-Theoriekredit und MCC, den sog. „Frozen ATPL“

Was mit diesen Begriffen genau gemeint ist, finden sie im Abschnitt „Voraussetzungen“. Dieser Lehrgang hat die folgenden, für den angehenden Piloten bzw. Pilotin sehr wichtigen Eigenschaften:

  • Komplette Überwachung und Organisation eines einzigen Ansprechpartners: FMG als ATO (Approved Training Organization) mit der Zulassungsnummer DE.ATO.047
  • Gesamtdauer maximal 3 Jahre, nach unserem zertifizierten Konzept 18-24 Monate, je nach persönlichem Einsatz bzw. Bedürfnissen des Pilotenanwärters
  • Durchführung in 3 Semestern von je ca. 6 Monaten mit den Phasen: Basic-Course, ATPL-Theory-Course, CPL/IR und MEP/MCC Practical Training und Assessment Preparation

Eine detailliertere Beschreibung der drei Semester finden sie im Kapitel Unterricht.

Das gesamte Ausbildungskonzept ist charakterisiert durch:

  • Mindestens 750 Zeitstunden theoretischen Unterrichtes, davon ca. 650 h Nahunterricht mit erfahrenen Theorielehrern, die z.T. selbst Piloten sind und Ihre Erfahrungen weitergeben.
  • 100 h „webbased homestudy“ für den individuellen Feinschliff Ihrer Kenntnisse, ergänzt mit zahlreichen Zwischen- und Abschlusstests für Ihr späteres Bewerbungszeugnis, dem FlightSchool-Report.
  • Mindestens 200 Flugstunden inklusive 100h Instrumentenflugzeit (Flugzeit unter Instrumentenflugbedingungen oder im Simulator) – ein besonderer Vorteil gegenüber der modularen Ausbildung.
  • 15 h optionales Glasscockpit-Introduction-Module im Simulator, dass sie schon früh mit den modernen Anzeigen im Cockpit vertraut macht sowie 15 Flugstunden in einem „high-performance MEP-Trainer“ PA 34 Seneca V mit 440 PS Leistung.
  • Lediglich 30 h „hour building“ (Stundensammeln im Alleinflug), da durch das integrierte Konzept wesentlich mehr Ausbildungsstunden mit Fluglehrer vorgesehen sind – für eine perfekte Vorbereitung auf Ihrem Weg ins Cockpit!

Weitere Informationen