Register now! Forgot password?

TL Aviation

Funksprechzeugnisse 

TL Aviation

Allgemeines Sprechfunkzeugnis – AZF (Training auch online via Skype)

Das Allgemeine Sprechfunkzeugnis (AZF) für den Flugfunkdienst benötigen Sie beispielsweise zum Erwerb der Instrumentenflugberechtigung. Es berechtigt Sie, den Sprechfunk uneingeschränkt in englischer Sprache auszuüben. Gleichzeitig bietet der Erwerb des AZF aber auch einen ernsthaften Einblick in die IFR-Fliegerei und ist auch ohne den Erwerb einer Instrumentenflugberechtigung geeignet, den fliegerischen Horizont zu erweitern.

Neben dem "klassischen" Nahunterricht, der unsere Schüler auf die AZF-Prüfung vorbereitet, bieten wir das Training auch online (also quasi als Fernunterricht) via Skype an. Unsere Ausbildung für den Erwerb des AZF Sprechfunkzeugnisses besteht aus sechs Trainingseinheiten zu jeweils zwei Stunden. Hier werden auch die theoretischen IFR Kenntnisse "für Einsteiger" vermittelt, die für einen in der Prüfung simulierten Flug nach Instrumentenflugregeln (IFR) zwingend erforderlich sind. Der Unterricht bereitet somit auf die AZF Prüfung bei der Regulierungsbehörde in Köln sowie beim LBA vor.

Die AZF Prüfung für IFR Schüler der TLA erfolgt aber weiterhin standardisiert beim LBA im Rahmen der theoretischen Prüfung, so dass weder ein extra Termin noch zusätzliche Gebühren bei der Regulierungsbehörde anfallen.

Egal, ob Nah- oder Fernunterricht via Skype: Der AZF Unterricht wird in jedem Falle von einem "echten" Tower Controller durchgeführt, der somit hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis vermitteln kann.

Beschränkt Gültiges Sprechfunkzeugnis – BZF I/II

Das Beschränkt Gültige Sprechfunkzeugnis I und II für den Flugfunkdienst berechtigt Sie, den Sprechfunk in englischer (I) oder deutscher (II) Sprache bei einer Luftfunkstelle an Bord eines Luftfahrzeugs, das nach Sichtflugregeln (VFR) fliegt, auszuüben. Das Sprechfunkzeugnis BZF II, erlaubt die Durchführung des Sprechfunks in deutscher Sprache bis FL 100. Ein Sprechfunkzeugnis ist Voraussetzung für die neue Leichtflugzeug Pilotenlizenz (LAPL) und die Privatpilotenlizenz (FCL-PPL) nach der Verordnung 1178/2011.

Bald nach Beendigung Ihrer Flugausbildung werden Sie Flüge in das benachbarte Ausland durchführen wollen. Dort müssen Sie den Flugverkehr in englischer Sprache praktizieren. Voraussetzung, dass Sie im Ausland und in Deutschland die englische Sprache anwenden dürfen, ist das BZF I. Direkt in Verbindung mit dem BZF II können Sie zusätzlich den BZF I Unterricht bei uns absolvieren. Der Erwerb des BZF I ist auch in einem Aufbaulehrgang möglich.

Praktische Ausbildung in kleinen Gruppen, Abwicklung eines Sprechfunkverkehrs in englischer (BZF I) oder deutscher Sprache (BZF II) unter Verwendung der für einen Flug nach Instrumenten- bzw. Sichtflugregeln festgelegten Redewendungen, Ausdrücke, Verfahren und Abkürzungen einschließlich der Simulation von Not- und Dringlichkeitsverfahren. Dabei wird durch den Lehrer ein Fluglotse simuliert, während der Schüler den Piloten spielt.

Prüfung BZF/AZF

In der mündlichen Prüfung werden ein simulierter Abflug und ein simulierter Anflug zu einem Verkehrsflughafen durchgeführt. Sie müssen hierzu die erforderlichen Sprechfunkgruppen kennen und richtig anwenden. Die simulierten Flüge werden in englischer bzw. deutscher Sprache durchgeführt. Darüber hinaus müssen sie einen vorgegebenen Fachtext in Englisch vorlesen und nachfolgend ins Deutsche übersetzen.

Es ist möglich die AZF Prüfung bei der Bundesnetzagentur in Köln oder aber auch im Rahmen der theoretischen IR Prüfung beim Luftfahrt-Bundesamt abzulegen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Terminen von Abend-, Wochenendlehrgängen oder dem „Fernunterricht" via Skype halten wir gerne für Sie bereit.

Language Proficiency Requirements

Zusätzlich zum AZF und BZF I ist ein Language Proficiency Test vorgeschrieben. Es sind verschiedene Stufen definiert. Diese entsprechen verschiedenen Fähigkeiten. Dabei muss Teilnahme am Sprechfunk in englischer Sprache mindestens die Stufe 4 (Level 4) erreicht werden. Der höchste Level ist Level 6 und entspricht den Fähigkeiten eines Muttersprachlers. Weitere Informationen...