Register now! Forgot password?

xxx

Lufthansa China

Lufthansa und Air China wollen Joint Venture gründen

Lufthansa China

© Angelo DeSantis from Berkeley, US (Air China 747-400Uploaded by AVIA BavARia) [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons

 

Am Rande des Staatsbesuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel unterzeichneten Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa, und Song Zhiyong, Chef von Air China, eine Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures. Schon zum Winterflugplan 2014 wollen die beiden Airlines ihre Flugpläne eng aufeinander abstimmen. Ziel des Joint Ventures sollen weder Kapitalbeteiligungen, noch die Gründung einer Tochter-Airline sein. Beide Fluggesellschaften wollen weiterhin auf eigene Rechnung operieren und die Gewinne nach einem Schlüssel untereinander aufteilen. Ein weiterer Bestandteil der Absichtserklärung ist die technische Kooperation der beiden Airlines. Die Vereinbarungen müssen von den Kartellbehörden vorab genehmigt werden.

 

“Wir freuen uns, unseren Kunden, speziell in Europa und China, gemeinsam mit Air China künftig noch bessere Flugverbindungen und Services anbieten zu können“, sagte Carsten Spohr am 7. Juli in Peking. „Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group verbinden jetzt dank strategischer Partnerschaften mit führenden Airlines die vier größten Volkswirtschaften dieser Welt noch besser.“ Ähnliche Partnerschaften unterhält die Lufthansa außerdem mit Air Canada, United und ANA.

 

 (dpa, Lufthansa, career.aero)

Jul 7, 2014

Similar aviation news