Jetzt registrieren! Passwort vergessen?

xxx

 

 

Newsletter abonnieren!

Unser Newsletter informiert Sie über Jobangebote auf career.aero. Informationen zum Versand über den deutschen Anbieter Clever Reach, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Piloten/innen
Flugbegleiter/innen
Sonstige Luftfahrt-Berufe

Anzeige

Air Berlin USA

Air Berlin verschiebt Start neuer Strecken in die USA

Air Berlin USA

© von Ralf Roletschek (Diskussion) [GFDL 1.2], via Wikimedia Commons

 

Air Berlin verschiebt den Start zwei neuer Verbindungen in die USA. Grund sind Probleme bei der Gepäck-Abfertigung in Berlin-Tegel. Die Direktverbindung nach San Francisco wird vom 1. auf den 29. Mai verschoben. Die Strecke von Berlin-Tegel nach Los Angeles wird statt am 2. Mai nun am 16. Mai aufgenommen. „Unser neuer Bodenverkehrsdienstleister Aeroground kann nun die gewonnene Zeit nutzen, um seine Performance so zu verbessern, dass wir unseren Passagieren, insbesondere den Umsteigern, ein gutes und stabiles Produkt anbieten können. Wir bedauern die derzeitigen Unannehmlichkeiten für unsere Gäste in Berlin sehr“, sagte Air Berlin CEO Thomas Winkelmann. Aeroground ist eine Tochtergesellschaft des Münchener Flughafens und beschäftigt in Tegel derzeit rund 200 Mitarbeiter. Weitere 40 sollen das Team aufstocken, sobald sie die Sicherheitsprüfungen bestanden und ihre Zugangsberechtigungen erhalten haben.

 

(dpa, airberlin, career.aero)

13.04.2017

Ähnliche Karriere-News