Jetzt registrieren! Passwort vergessen?

xxx

 

 

Newsletter abonnieren!

Unser Newsletter informiert Sie über Jobangebote auf career.aero. Informationen zum Versand über den deutschen Anbieter Clever Reach, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Piloten/innen
Flugbegleiter/innen
Sonstige Luftfahrt-Berufe

Lufthansa A380

Lufthansa trennt sich von sechs A380

Lufthansa A380

© Lufthansa/Mark Huss www.mark-huss.com

 

Die Lufthansa trennt sich von sechs ihrer insgesamt 14 Airbus A380. Die Maschinen sollen in den Jahren 2022 und 2023 zurück an den dem Hersteller gehen, wie die Lufthansa heute in Frankfurt mitteilte. Der Rückkaufpreis ist nicht bekannt, soll nach Angaben der Lufthansa das Konzern-Ergebnis aber nicht beeinträchtigen. Gleichzeitig gab das Unternehmen den Kauf von 40 sparsameren Langstrecken-Jets der Typen Boeing 787-9 und Airbus A350-900 bekannt. Damit wird der Boeing-Dreamliner erstmals Teil der Lufthansa-Flotte. Für welche Airlines der Gruppe die neuen Jets an den Start gehen sollen, werde später entschieden. Die neuen Flugzeuge sollen zwischen Ende 2022 und 2027 ausgeliefert werden.

 

 (career.aero, dpa)

13.03.2019